Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Chickasaw


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Chickasaw sind ein Indianer -Volk der Muskogee - Sprachfamilie . Sie lebten bis zu ihrer Zwangsumsiedlung 1830 in einem Gebiet das auf dem heutigen US-Bundesstaaten Mississippi Kentucky Alabama und Tennessee liegt.

Die Chickasaw gehörten zu den sogenannten zivilisierten Stämmen die in organisierten Dorfgemeinschaften mit ausgeklügeltem lebten.

Heute leben die etwa 36.000 Mitglieder Chickasaw in 11 Landkreisen im Zentrum des Oklahoma und verfügen über keine eigene Indianerreservation mehr. Lange Zeit lebten sie in Armut. In den 1970er Jahren rief die US-Regierung die Stammesregierung ins Leben und erlaubte Wahlen was zur Verbesserung der Lebensverhältnisse führte. 1987 sprachen höchstens 1.000 Chickasaw ihre traditionelle Sprache die meisten waren älter als 40.

Siehe auch: Liste indianischer Stämme

Weblinks

 Details zur Geschichte typische Kulturelemente Stammesorganisation usw.  



Bücher zum Thema Chickasaw

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Chickasaw.html">Chickasaw </a>