Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Chillán


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Chillán ist eine Stadt in der Mitte Chiles . Sie hat 167.600 Einwohner (Stand: 2004) gilt als beschaulich.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Klima

Chillán liegt in einem breiten Tal auf halber Strecke zwischen Santiago und Osorno .

Die Südsommer sind sehr heiß nachts kalt.

Geschichte

Ein Erdbeben zerstörte Chillán im Jahr 1751 . Häufig war die Stadt auch Überschwemmungen

Trotz ihres lebhaften Handels galt die am Ende des 19. Jahrhunderts als unansehnlich. Einwohnerzahl im Jahr 1875 betrug 19.044.

Sehenswürdigkeiten

In Chillán gibt es einen kleinen mit Kunsthandwerk Obst und Gemüse .

Etwa 80 km weiter östlich gibt es Thermalort (Termas de Chillán).

Die Region ist bei Trekking -Anhängern und Skifahrern beliebt. Besonders romantisch sind die Anden der Stadt.

Wirtschaft

In der Region wird Wein angebaut. Auch gibt es einigen Fremdenverkehr .

Siehe auch



Bücher zum Thema Chillán

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Chill%E1n.html">Chillán </a>