Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Chor


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Chor (v. griech.: choros Tanz Reigen) bezeichnet

1. In der Architektur den meist Osten ausgerichteten im Innern abgesetzten Raum einer Kirche mit dem Altar . Er war im Mittelalter häufig durch Chorschranke bzw. Lettner abgegrenzt. entwickelten sich doppel- oder mehrchörige Gebäude.

2. In der antiken griechischen Tragödie eine Gruppe von Schauspielern Sängern oder die die Handlung kommentierend begleitet.

3. Ein Ensemble gemeinsam a cappella oder instrumental begleiteter singender Menschen.

Man unterscheidet nach Besetzung:

Siehe auch: Chormusik Liste berühmter Chöre Kurrende

4. Eine Komposition für ein solches Ensemble ggf. mit

5. In der Musik der Renaissance und des frühen Barock ein Teil- Ensemble das an einem Ort für sich war; vgl. Mehrchörigkeit .

6. Eine Gruppe gleichartiger Orchesterinstrumente z. B. Streicherchor .

7. Die zu einer Taste gehörenden Orgelpfeifen von gemischten Stimmen.



Bücher zum Thema Chor

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Chor.html">Chor </a>