Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Chorleiter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Chorleiter wird der für jedwede Art von (gemischter Chor Männerchor Frauenchor Kinderchor u.ä.) verantwortliche Dirigent bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung

Schon mit dem Aufkommen des Begriffs Chor in der frühchristlichen Zeit ging immer die Frage des für die Einstudierung und musikalische Leitung Verantwortlichen einher. So hat sich Begriff Kantor (den auch J. S. Bach trug) bis in die heutige Zeit Bei den kleinbesetzten Chören etwa in der Kapelle des 15./ 16. Jahrhunderts war es üblich den Kantor auch primo corista zu nennen.

Spätestens mit der Entwicklung des Chorwesens zu großbesetzten Ensembles zu Beginn des 19. Jahrhunderts nahm die Bedeutung des Chorleiters an zu und gipfelte letztlich in der Mitte 20. Jahrhunderts zu einem professionellen Berufsbild mit eigens Literatur (z. B. Kurt Thomas Lehrbuch der Chorleitung 3 Bände).

Aufgabenfeld

In der heutigen Zeit kann das eines Chorleites in etwa wie folgt umrissen

  • weiträumige Terminplanung von Chorkonzerten
  • rechtzeitige Besichtigung von Aufführungsorten Prüfung der Klärung von Beleuchtung und Akustik
  • Erstellung einer logistischen Struktur (Engagement von und Solisten Probenpläne Finanzierung Pressearbeit Marketing)
  • detaillierte terminliche Probenplanung zur rechtzeitigen und Erarbeitung des Chorkonzertes
  • Erstellung eines klaren Interpretationskonzeptes der einzustudierenden (Tempo Dynamik Artikulation Textaussprache usw.)
  • Wissensaneignung um den musikgeschichtlichen Werkhintergrund
  • perfekte Beherrschung der Chorpartitur Eintragen einer genaue Kenntnis aller Einzelstimmen
  • völlige Beherrschung der Partitur auf einem wobei die Einstudierung eínes a-cappella-Werkes weitgehend ohne eines Instruments erfolgen sollte
  • Einsingen des Chores genaue Kenntnis von der Chorintonation um gezielt Hifestellung geben zu
  • methodisch durchdachte Planung einer jeden Chorprobe Erstellung eines verlässlichen Probenplans wozu auch eine Nacharbeitung von in der Probe aufgetretenen Mängeln sollte
  • motivierende Probenarbeit mittels geschickter Stimmkombinationen Mischen Ernsthaftigkeit und Humor von Konzentration und Entspannung der Probe
  • Beherrschung der chorischen Schlagtechnik (Auftakt Taktfiguren der Hände Fermate Abschlag) Kenntnis der Unterschiede Chor- und Orchesterdirigat
  • Durchführung einer zielführenden Generalprobe ohne in zu geraten
  • Dirigat des Konzertes.

Bekannte Chorleiter

Weblinks

http://www.gotthilf-fischer.de



Bücher zum Thema Chorleiter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Chorleiter.html">Chorleiter </a>