Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. November 2018 

Christiaan Barnard


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Christiaan Neethling Barnard (* 8. November 1922 in Beaufort West Südafrika ; † 2. September 2001 in Paphos Zypern ) war ein südafrikanischer Mediziner . Er wirkte von 1958 - 1983 Chirurg am Groote-Schuur-Krankenhaus in Kapstadt.

Dr. Barnard verpflanzte am 3. Dezember 1967 erstmalig ein Herz.

Der Patient hieß Louis Washkansky . Die Operation wurde von einem 31-köpfigen im Groote-Schuur-Krankenhaus durchgeführt und dauerte 5 Stunden. war eine verstorbene 25-jährige Frau. Washkansky überlebte Eingriff 18 Tage.

Der 2. Patient Philip Bleiberg lebte 19 Monate mit dem verpflanzten

1983 musste der Chirurg seinen Beruf wegen rheumatischer Beschwerden aufgeben.

Auf Zypern erlag Barnard einem Atemtstillstand durch einen asthmatischen Anfall ausgelöst wurde.

Autobiographie : "On life" (1969; deutsch: "Mein Weg Arzt und Mensch")

Weblinks

http://www.m-ww.de/persoenlichkeiten/barnard.html



Bücher zum Thema Christiaan Barnard

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Christiaan_Barnard.html">Christiaan Barnard </a>