Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Christian Wolff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Dieser Artikel befasst sich mit dem Philosophen Christian Wolff andere Bedeutungen unter Christian Wolff (Begriffsklärung)

Christian Freiherr von Wolff (* 24. Januar 1679 in Breslau ; † 9. April 1754 in Halle ) war ein bedeutender deutscher Universalgelehrter Philosoph und Mathematiker; sicherlich der bedeutendste Philosoph zwischen Leibniz und Kant .

Er gehörte zu den bedeutendsten Vertretern Naturrechts und gilt als eigentlicher Begründer der Begriffsjurisprudenz des 19. Jahrhunderts .

Wolff hatte maßgeblichen Einfluss auf die preußische Gesetzgebung.

Werke

  • Institutiones Iuris Naturae et Gentium

Siehe auch: Cristian Thomasius Samuel Pufendorf.

Weblinks



Bücher zum Thema Christian Wolff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Christian_Wolff.html">Christian Wolff </a>