Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

Claire Waldoff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Claire Waldoff (* 21. Oktober 1884 als Clara Wortmann in Gelsenkirchen 22. Januar 1957 Bad Reichenhall ) war die Berolina des Chansons .

Inhaltsverzeichnis

Leben

1907 kam Claire Waldoff nach Berlin und in der Bamberger Straße danach Starnberger Straße dann Landshuter Straße 14/14. 1919 zog sie in das Haus Regensburger 33 in Berlin-Schöneberg und blieb dort bis 1933 . Danach zog sie mit ihrer Freundlin von Roeder erst in die Haberlandstraße 7 in Schöneberg und später nach Bayrisch Gmein Bad Reichenhall .

Lieder und Chansons (Auswahl)

Wer schmeißt denn da mit Lehm
Hermann heeßt er!
Wegen Emil seine unanständ´ge Lust
An de Panke - an de Wuhle an de Spree
Was braucht der Berliner um glücklich zu
Romanze vom Wedding
Da geht mir der Hut hoch

Literatur

Die Lieder der Claire Waldoff nach alten rekonstruiert hrsg. von Helga Bemmann arani-Verlag Berlin

Weblinks



Bücher zum Thema Claire Waldoff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Claire_Waldoff.html">Claire Waldoff </a>