Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. September 2019 

Clyde Tombaugh


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Clyde Tombaugh (* 4. Februar 1906 in Streator Illinois - 17. Januar 1997 in Las Cruces New Mexico ) war ein US-amerikanischer Astronom und ist der Entdecker des Pluto ( 1930 ).

Tombaugh wurde als Sohn einer Farmerfamilie Seine Hoffnungen das College von Streator zu wurde im wahrsten Sinne zerschlagen als ein das Anwesen der Eltern zerstörte. Die Familie nach Kansas um und baute sich dort eine Existenz auf. Der junge Clyde lernte auf Faust und brachte sich Geometrie und Trigonometrie bei. Im Alter von 20 baute sein erstes Teleskop . Er beobachtete den Mars und den Jupiter und sandte Zeichnungen seiner Beobachtungen an Lowell-Observatorium in Flagstaff ( Arizona ). Daraufhin wurde er 1929 dort als Junior Astronomer eingestellt und für 14 Jahre dort.

Am 18. Februar 1930 machte er die Entdeckung seines Lebens er ein bewegtes Objekt als den lange trans-neptunischen "Planeten X" erkannte. Es war die dritte noch 1916 von Sir Percival Lowell finanzierte systematische Suchaktion. " Planet X " wurde später nach dem römischen Gott Unterwelt Pluto benannt der sich unsichtbar machen konnte entscheidend sollen auch Lowells Initialen PL gewesen In den Folgejahren entdeckte Tombaugh Hunderte neuer und zwei neue Kometen .

1932 konnte er schließlich doch sein Studium der Universität Kansas aufnehmen und machte seinen "Masters Degree" 1938 . Während des 2. Weltkriegs wurde er als Instrukteur für Navigationsaufgaben und anschließend arbeitete er in einer Testeinrichtung Raketenflüge (White Sands Missile Range). Seit 1955 bis zu seiner Emeritierung war er an der Universität von Las Cruces New Mexico für die "Planetary Group" in Forschungsprogrammen



Bücher zum Thema Clyde Tombaugh

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Clyde_Tombaugh.html">Clyde Tombaugh </a>