Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Computer Algebra System


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Ein Computer Algebra System (CAS) ist eine Software die symbolische Mathematik unterstützt. Solche Systeme können zum Beispiel

  • algebraische Ausdrücke vereinfachen vergleichen Funktionen integrieren und Gleichungen lösen
  • mit beliebiger Genauigkeit rechnen. Es ist zum Beispiel möglich auf 10.000 Stellen genau zu bestimmen.
  • Diagramme und Funktionen graphisch darstellen ( 2D und 3D )
  • lineare Gleichungssysteme lösen und Matrizenberechnung durchführen
  • mit einer höheren Programmiersprache Benutzern ermöglichen ihre Algorithmen zu implementieren

Die Laufzeit numerischer Programme die in einem CAS implementiert ist häufig größer als die eines äquivalenten das in C Matlab oder GNU Octave implementiert ist: Die Numerik (mit höherer Genauigkeit) wird im allgemeinen gewissen Overhead verursachen. Dafür schleichen sich beim jedoch keine oder nur sehr geringe Rundungsfehler welche bei wissenschaftlichen Simulationen von zum Beispiel über Tage oder Wochen hinweg die Ergebnisse beeinflussen könnten.

Beispiele für Computer-Algebra-Systeme:



Bücher zum Thema Computer Algebra System

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Computer-Algebra-System.html">Computer Algebra System </a>