Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Computervisualistik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Computervisualistik ist ein interdisziplinärer Informatik-Studiengang in dessen in erster Linie das Bild steht. Der wurde in Anlehnung an die Computerlinguistik gewählt.

Schwerpunkte in Lehre und Forschung sind

  • Bildverarbeitung die sich mit der Verarbeitung und von Bildern befasst
  • Computergraphik die sich mit dem Erzeugen von aus dem Computer befasst
  • Softwareergonomie die sich mit der Bedienbarkeit von befasst.

Der inderdisziplinäre Anteil des Computervisualistik-Studiums umfasst anderem

Den Studierenden der Computervisualistik wird also einer grundlegenden Informatik-Ausbildung das nötige Know-how und allem ein Gespür für diverse Aufgabenstellungen vermittelt visuelles zum Thema haben.

Einen Studiengang Computervisualistik gibt es derzeit zwei deutschen Hochschulen. An der Universität Magdeburg wird Computervisualistik seit dem Wintersemester 1996 / 1997 angeboten mit Abschluß als Diplom- Ingenieur oder Master of Science. Seit dem Wintersemester 1998 / 1999 gibt es einen Computervisualistik-Studiengang an der Universität Koblenz-Landau mit Abschluß als Diplom- Informatiker .




Bücher zum Thema Computervisualistik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Computervisualistik.html">Computervisualistik </a>