Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Coop Himmelb(l)au


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Coop Himmelb(l)au ist eines der bedeutenden internationalen avantgardistischen Das 1968 in Wien eröffnete Büro wird von den beiden Wolf D. Prix und Helmut Swiczinsky geführt. experimentell/aktionistisch orientiert arbeitet Coop Himmelb(l)au heute vorwiegend dekonstruktivistisch .

Das Büro wurde 1999 mit dem Architekturpreis 1999 sowie dem großen Österreichischen Staatspreis

Werke

  • Groninger Museum Groningen Niederlande
  • Musée des Confluences Lyon Frankreich
  • Expo 02 Forum Arteplage Biel Schweiz
  • Great Egyptian Museum Kairo Ägypten
  • Akron Art Museum Ohio USA
  • JVC New Urban Entertainment Center Guadalajara Mexico
  • BMW-Welt München
  • House of Music Aalborg Dänemark
  • UFA Cinema Center Dresden
  • Academy of Fine Arts München
  • Central Los Angeles Area High School #9 USA
  • Gasometer B Wien

Weblinks



Bücher zum Thema Coop Himmelb(l)au

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Coop_Himmelb(l)au.html">Coop Himmelb(l)au </a>