Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

DB NachtZug


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
DB NachtZug ist eine Marke der DB AutoZug unter der sie Nachtzugverkehr in Deutschland und Nord- Süd- und Westeuropa betreibt. Über die Homepage www.nachtzugreise.de können Bezahlung mit Mastercard und Visacard online Tickets Selbstausdruck erworben werden.

Die Eisenbahngesellschaft DB AutoZug GmbH widerum ist eine Tochter der DB Reise&Touristik AG . DB NachtZug wurde als Qualitätsmarke geschaffen um den mit neuen oder modernisierten Wagen von den verkehrenden D- und Nachtzügen abzuheben.

Unter der Zuggattung Nachtzug verbinden 20 in Deutschland die Ballungsräume Hamburg Berlin Rhein / Ruhr Rhein / Main Halle (Saale) / Leipzig Stuttgart und München miteinander. International fahren Züge der Marke NachtZug nach Kopenhagen Brüssel Paris Wien Budapest Innsbruck Venedig Mailand Rom und Neapel . Zu Ferienzeiten verkehren saisonabhängig UrlaubsExpress-Züge zum Allgäu /Bodensee Graubünden / Wallis Salzburger Land Tirol Vorarlberg und Südtirol .

Die ebenfalls auf dem Streckennetz der DB Netz verkehrenden Schnellzüge (neuerdings auch "D-Nacht" genannt) bedienen den in die Staaten Ostmittel- und Osteuropas und werden von den dortigen Eisenbahngesellschaften (also nicht von der DB NachtZug!). Auch schweizer CityNightLine betreibt unabhängig von den Nachtzügen die der Verantwortung der DB AutoZug GmbH liegen Nachtzüge zwischen Deutschland der Schweiz und Österreich.

Weblinks



Bücher zum Thema DB NachtZug

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/DB_NachtZug.html">DB NachtZug </a>