Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

DVD-Audio


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
DVD-Audio ist ein Datenträger und eine spezielle der Digital Versatile Disc ( DVD ). Auf der DVD-Audio sind nur Toninformationen – Musik Sprache Klänge oder Geräusche.

DVD-Audio ist neben der Super-Audio-CD (SACD) eines der Nachfolgemedien zur Audio-CD (CD-DA).

Siehe auch: DVD SACD Audio-CD

Inhaltsverzeichnis

Technologie

Dank höherer Samplingfrequenzen von bis zu kHz einer größeren Frequenzbandbreite von 0 bis kHz und einem deutlich erweiterten Dynamikumfang von dB kann eine DVD-Audio sehr viel besser eine konventionelle Digital Audio CD klingen – audiophile Kopfhörer oder Lautsprecher Außerdem können auf einer DVD-Audio bis zu Minuten Zweikanal-Ton (bei 192 kHz und 24 bzw. bis zu 86 Minuten Mehrkanalton (bei kHz und 24 Bit) aufgezeichnet werden.

Die DVD-Audio unterstützt mehrkanaligen Sourround-Sound wie Dolby Digital oder DTS mit bis zu sieben Kanälen. Auf HiFi-Anlagen mit nur zwei Lautsprechern werden die vom Signalprozessor des Players auf Zweikanalton heruntergesampelt.

DVD-Audio speichert Audiodaten in einem verlustfrei Dateiformat das von Meridian Audio ( www.meridian-audio.com ) entwickelt wurde und unter der Bezeichnung ( Meridian Lossless Packaging ) bekannt ist. Durch Perceptual Coding werden die Audiodaten auf etwa ein der Ursprungsgröße komprimiert; zur Kodierung wird wie der Audio-CD das PCM -Verfahren ( Linear Pulse Code Modulation ) verwendet.

Kopierschutz

Digitale Inhalte auf einer DVD-Audio sind einen Kopierschutz vor der unerwünschten Verbreitung geschützt; das Verfahren CPPM ( Content Protection for Prerecorded Media ) ist eine Variante des CSS -Kopierschutzes.

Varianten

DVD-Audio ist in verschiedenen Varianten und verschiedenen Speicherkapazitäten zwischen 4 7 und 17 spezifiziert:

  • DVD-5
  • DVD-9
  • DVD-10
  • DVD-14 und
  • DVD-18 sowie
  • Hybrid-Version ( Flip Discs ab Anfang 2004 )

Bei der so genannten Flip Disc handelt es sich um einen Sandwich einer herkömmlichen Audio-CD und einer DVD-Audio; eine ähnliche Variante bereits seit längerem bei der Super-Audio-CD .

Weblinks



Bücher zum Thema DVD-Audio

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/DVD-Audio.html">DVD-Audio </a>