Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Dalian


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Dalian 大连 (früher Dalnij oder Port Arthur ) ist eine Hafenstadt in der Provinz Liaoning China auf 39°2' N und 121°46' E. 2.420.000 (1990)

Dalian hat gemäßigtes nördliches Klima die beträgt 10.4°C die maximale Frosteindringtiefe ist 63

Die Stadt erlebte einen Aufschwung durch Bau der Transmandschurischen Eisenbahn durch das nördlich Harbin und den Bau einer Anschlussverbindung.

Dalian ist seit 1984 Sonderwirtschaftszone. Von Yantai am anderen Ufer Bohai-Golfes gelegenen Provinz Shandong nach Dalian ist kürzlich der erste Transport von Personen mit einem Wasserflugzeug in gestartet worden. Aufgrund seines gemässigten Klimas ist einer der beliebtesten Sommerfereienorte in China.

Der Hafen von Dalian ist zugleich der wichtigsten Marinenstützpunkte von China.

Geschichte

Dalian war dank seine günstige geographische bereits im 6. Jahrhundert ein wichtiger Hafen. Qing-Dynastie benutzte den Hafen als Stützpunkt ihre die in dem chinesisch-japanischen Krieg von 1894 Nach dem russisch-japanischen Krieg 1904/05 geriet die in japanische Hand. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zuerst von China der Sowjetunion gemeinsam verwaltet ab 1955 wieder an zurückgegeben.



Bücher zum Thema Dalian

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dalian.html">Dalian </a>