Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Dan Simmons


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dan Simmons ist ein Autor der schwer in spezielles Genre eingeordnet werden kann. Am besten er in Fantasy und Horror zu passen.

Er schrieb einen Roman "Das Schlangenhaupt" - englisch "Darwins Blade" - über einen Unfall-Sachverständigen. schien es ihm aber teilweise darum zu Erlebnisse während des Vietnam-Krieges zu verarbeiten.

Ein weiterer Roman "Göttin des Todes" beschreibt Kali-Kult in Kalkutta Indien. Er erreicht eine beim Lesen die vom Anfang bis zum des Buchs unangenehm geradezu quälend ist.

Weitere Romane sind die Hyperion/Endymion-Quadrologie. Darin wird Kampf mit allen nur denkbaren Möglichkeiten über Zeiten und über nahezu unendliche Entfernungen beschrieben. hier findet man wieder quälende Vorkommnisse beschrieben wechseln die Stimmungen häufig ins Angenehme Positive. verwendet in seinen Romanen Themen und Beschreibungen einem irgendwie bekannt vorkommen. Jedoch werden sie erzählt und in eine dichte Folge gepackt dass man dadurch immer wieder überrascht wird. macht keine ausufernden Beschreibungen um das Buch Worten zu füllen sondern wechselt schnell von Bild zum nächsten. Stets geschieht das Unerwartete. kommt dadurch beim Lesen nicht auf.


Weblinks

Ausführlicher: Dan Simmons Homepage

--BkH 16:02 9. Mär 2004 (CET)



Bücher zum Thema Dan Simmons

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dan_Simmons.html">Dan Simmons </a>