Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Daniel (Buch)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Daniel (abgekürzt Dan ) ist ein Buch des biblischen Alten Testaments mit 12 bzw. 14 Kapiteln.

Katholische und orthodoxe Christen auf der protestantische Christen und Juden auf der anderen sind sich über den Umfang des Buches einig. Katholiken und Orthodoxe folgen der Texttradition Septuaginta und betrachten das Gebet des Asarja 3 24-50) den Lobgesang der drei jungen (Dan 3 51-90) die Rettung der Susanna Daniel (Dan 13) und Bel und der (Dan 14) als kanonische Bestandteile des Buches ( deuterokanonisch bzw. Anaginoskomena). Juden und Protestanten folgen masoretischen Texttradition die diese Texte nicht überliefert halten sie für apokryph .

Kapitel 1 und 8-12 sind in Hebräischer Sprache abgefasst Kapitel 2 4b - 28 in Aramäisch . Mit den Teilen des Buches Esra (4 8 - 6 18 und 12-26) stellen diesen Passagen die einzigen aramäisch Teile des Alten Testaments dar.

Das Buch gibt vor die Erlebnisse Prophezeiungen eines Propheten Daniel aus der Zeit des babylonischen Exils Jedoch wird die Zeit der Abfassung des vom Mainstream der modernen historisch-kritischen Forschung auf Zeit lange nach Daniel's angeblicher Lebenszeit angesetzt auf die Zeit der Makkabäer und ihrer Kämpfe gegen die griechische Möglicherweise wurde das Buch dabei mehrmals von unterschiedlichen Autoren umgearbeitet; dafür sprechen u.a. die dass das Buch im Judentum nicht zu den "Propheten" sondern zu im allgemeinen späteren "Schriften" gezählt wird; sowie die Teile des Buches in drei verschiedenen (hebräisch aramäisch und griechisch) überliefert sind. Möglicherweise ein kleiner Teil des Materials tatsächlich aus Zeit des Babylonischen Exils das meiste dürfte jüngeren Datums sein.

Kapitel 7 und folgende des Buches ein Beispiel für die apokalyptische Literatur des alttestamentarischen Judentums . Sie enthalten u.a. umfangreiche Zahlenmystik . Deshalb wird das Buch bei chiliastischen Gruppierungen wie den Zeugen Jehovas stark hervorgehoben.

Interessant ist vor allem Daniels Vision vier Weltreiche symbolisiert durch vier wilde Tiere aus dem Meer aufsteigen. Die Löwin für Reich Babylons der Bär für das Reich Meder und Perser der Leopard für das und schließlich ein gehörntes Tier welches für Römerreich steht.

Inhalt:

Daniel und seine Freunde
Daniel schaut in die Zukunft

Personen/ Wichtiges:



Bücher zum Thema Daniel (Buch)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Daniel_(Buch).html">Daniel (Buch) </a>