Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Dardanellen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Dardanellen bezeichnen eine Meerenge zwischen der europäischen Gallipoli ( Türkei ) und dem zu Kleinasien gehörigen Nordwest- Anatolien . Diese Meerenge verbindet das Ägäische Meer mit dem Marmarameer . Im Altertum hieß diese Meerenge Hellespont . Die Dardanellen sind etwa 65 Kilometer und zwischen 1 3 und 6 Kilometer dabei durchschnittlich 50 Meter tief. An der Küste der Dardanellen befindet sich die Hafenstadt

Nach dem Dardanellen-Vertrag von 1841 war es nur türkischen Kriegsschiffen gestattet Meerenge zu passieren. Während des ersten Weltkriegs waren die Dardanellen ob ihrer strategischen Lage Schauplatz einer der längsten und Schlachten mit hohen Verlusten auf beiden Seiten.

Der Vertrag wurde 1936 durch das Meerengen-Abkommen abgelöst welches seitdem Durchfahrtsrechte regelt.



Bücher zum Thema Dardanellen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dardanellen.html">Dardanellen </a>