Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Oktober 2018 

David Hilbert


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
David Hilbert (* 23. Januar 1862 in Königsberg ; † 14. Februar 1943 in Göttingen ) war ein deutscher Mathematiker der mehrere bedeutende Beiträge zur Mathematik lieferte.

  • Bis etwa 1893 leistete er Beiträge zur Invariantentheorie.

  • Einige seiner bedeutendsten Werke sind der von 1897 (algebraische Zahlentheorie ) "Grundlagen der Geometrie" 1899 mit dem er erstmals ein vollständiges für die euklidische Geometrie veröffentlichte und der Hilbert-Raum .

  • 1920 stellte er die Forderung auf die Mathematik vollständig auf die Grundlage eines konsistenten zu stellen. Dieses Bemühen erlitt einen herben mit der Veröffentlichung des Gödelschen Unvollständigkeitssatzes durch Kurt Gödel 1930 .

Weblinks



Bücher zum Thema David Hilbert

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/David_Hilbert.html">David Hilbert </a>