Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. Juli 2020 

Day-for-Night


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Day-for-Night ("tag als nacht") bezeichnet ein Verfahren Filmkunst bei dem aus tagsüber oder bei aufgenommene Filmszenen durch technische Manipulation [Linsenfilter nachträgliche etc.] die Helligkeit herunter- und meist auch Blautöne heraufgeschraubt werden um dem Betrachter einen einer Nachtaufnahme zu vermitteln.

Die Filmszenen wirken meist (besonders durch vorhandene harte Schatten oder sonstige Merkmale einer Tagesaufnahme) künstlich. Verfahren wurde häufig bei amerikanischen Fernsehserienproduktionen verwendet; spricht daher auch von "Amerikanischer Nacht".



Bücher zum Thema Day-for-Night

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Day-for-Night.html">Day-for-Night </a>