Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Demilitarisierung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Demilitarisierung bzw. Entmilitarisierung versteht man den Abbau der Armee und die Beseitigung des Waffenarsenals in Gebiet mit dem Ziel dass von dort Gefahr eines militärischen Angriffs mehr ausgehen kann.

So bestimmte zum Beispiel der Versailler Vertrag 1919 eine Demilitarisierung des Rheinlands . Diese aber 1936 von Adolf Hitler durch den deutscher Truppen aufgehoben.

Ebenso war im Morgenthauplan und im Potsdamer Abkommen eine Demilitarisierung Deutschlands vorgesehen. Wegen des Krieges kam es aber zur Wiederbewaffnung der Bundesrepublik Deutschland und der DDR .

Siehe auch:



Bücher zum Thema Demilitarisierung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Demilitarisierung.html">Demilitarisierung </a>