Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Der Hauptmann von Köpenick


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Friedrich Wilhelm Voigt (* 13. Februar 1849 in Tilsit ; † 3. März 1922 in Luxemburg ) war ein deutsch-luxemburgischer Schuhmacher. Bekannt wurde unter den Namen Der Hauptmann von Köpenick .

Der Hauptmann vor dem Rathaus Berlin-Köpenick

Wilhelm Voigt wurde 1849 als Sohn eines Schuhmachers in Tilsit Schon mit 14 Jahren wurde er wegen Diebstahl zu 14 Tagen Haft verurteilt. Zwischen 1864 und 1891 wurde er viermal wegen erneutem Diebstahl zweimal wegen Urkundenfälschung verhaftet und verurteilt. Nach Entlassung 1906 zog er nach Wismar bis er das Aufenthaltsverbot für das Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin erhielt. Danach zog er zu seiner nach Berlin. Am 24. August 1906 wurde Wilhelm Voigt auch aus Berlin woran er sich jedoch nicht hielt.

Am 16. Oktober 1906 verkleidete sich Wilhelm Voigt als Hauptmann besetzte mit einigen zufällig begegneten Soldaten das von Köpenick . Er verhaftete den Bürgermeister Georg Langerhans beschlagnahmte die Stadtkasse und flüchtete mit Berliner S-Bahn. Zehn Tage später wurde er Er wurde durch das Landgericht zu vier Jahren Haft verurteilt.
Kaiser Wilhelm II. begnadigte ihn und am 16. August 1908 wurde er aus der Haftanstalt Tegel entlassen.

Diese Geschichte machte ihn weltbekannt so er in "Tourneen" u. a. in Kanada USA und Frankreich auftrat und ihm zu Ehren eine bei Madame Tussaut aufgestellt wurde. 1910 ging er ins Großherzogtum Luxemburg und erhielt am 1. Mai 1910 einen luxemburgischen Ausweis.

Carl Zuckmayer schrieb nach dieser Geschichte die Komödie Der Hauptmann von Köpenick die später auch mit Heinz Rühmann verfilmt wurde.

Siehe auch: Köpenickiade

Weblinks



Bücher zum Thema Der Hauptmann von Köpenick

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Der_Hauptmann_von_K%F6penick.html">Der Hauptmann von Köpenick </a>