Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Der Zauberlehrling


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Ballade Der Zauberlehrling von Johann Wolfgang von Goethe entstand in der Weimarer Zeit Goethes im Jahr 1797 das als das "Balladenjahr" in die literarische Geschichte einging.

Goethe und Friedrich Schiller die einen engen und freundschaftlich verbundenen pflegten gingen zum Spaß einen " Dichterwettstreit " ein dem neben dem "Zauberlehrling" eine von weiteren Balladen u.a. auch "Der Gott die Bajadere" "Die Braut von Korinth" und Schatzgräber" entsprangen.

Die Ballade vom "Zauberlehrling" inspirierte den französischen Komponisten Paul Dukas 1897 zu einer Vertonung des Werks. (siehe Der Zauberlehrling (Dukas) ).

Das wiederum bewog Walt Disney die vertonte Darstellung der Geschichte in 1940 enstandenen Zeichentrickfilm "Fantasia" szenisch umzusetzen. Darin spielt Micky Maus den mit Besen und Wasser kämpfenden

Weblinks



Bücher zum Thema Der Zauberlehrling

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Der_Zauberlehrling.html">Der Zauberlehrling </a>