Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Detonation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Detonation ist eine Form einer Explosion .

Die Reaktionsgeschwindigkeiten der Sprengstoffe reichen von 1000 m/s bis 10000 unter Abgabe von Wärmeenergie und Entwicklung großer Gasmengen . Die Explosivstoffe werden bei der Detonation schnell von einer schmalen Reaktionszone mit Überschallgeschwindigkeit durchlaufen die bei hohem und hoher Temperatur eine Stoßwelle ausbildet. Bei niedrigeren Reaktionsgeschwindigkeiten spricht man von einer Deflagration wenn die Umsetzungsgeschwindigkeit unterhalb der Schallgeschwindigkeit Materials liegt und sich demzufolge keine Stoßwelle kann. Die Deflagration hat die Eigenschaften einer Verbrennung.

Eine Detonation kann außer in festen flüssigen Sprengstoffen auch in explosiven Gas -Gemischen und sogar in nuklearem Brennmaterial (z.B. einer Supernova vom Typ Ia) auftreten.

Siehe auch:



Bücher zum Thema Detonation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Detonation.html">Detonation </a>