Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. November 2017 

Diabetes


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Mit Diabetes werden verschiedene Krankheiten bezeichnet die mit gesteigerten Harndrang einhergehen (griech: Diab- Hindurchgehen) die ansonsten aber wenig miteinander tun haben.

Inhaltsverzeichnis

Diabetes insipidus

Diabetes insipidus entsteht entweder durch eine verminderte Bildung Hormons ADH (das in der Niere Wasser zurückhält) in der Hirnanhangdrüse (Diabetes centralis) oder durch eine verminderte Wirkung oder der Rezeptoren in den Sammelrohren der Niere dieses Hormon.

Amindiabetes

Vermehrtes Ausscheiden von Aminen über die

Phosphatdiabetes

Vermehrtes Ausscheiden von Phosphaten über die Vererbliche Form der Rachitis .

Diabetes mellitus

Zuckerkrankheit. Siehe Diabetes mellitus

Siehe auch:



Bücher zum Thema Diabetes

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Diabetes.html">Diabetes </a>