Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Diagenese


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Diagenese ist der geologische Prozess den Lockersedimente durchlaufen wenn sich ihnen Sedimentgesteine bilden. Hierbei spielen vor allem zunehmender Druck und zunehmende Temperatur eine Rolle. Mit zunehmender Bedeckung geraten Sedimente unter immer höheren Druck. Dabei werden Sedimente kompaktiert und entwässert. Zugleich erhöht sich Temperatur leicht. Durch Lösung von Mineralen Stoff diffusion und Kristallneubildung wird das lockere Material dabei verfestigt.

Die Unterscheidung zwischen Diagenese und Metamorphose ist willkürlich da die Metamorphose den der Gesteinsumwandlung ebenfalls in Abhängigkeit von Druck Temperatur beschreibt. Jedoch sind die bei der auftretenden Drücke und Temperaturen bei weitem höher bei der Diagenese.



Bücher zum Thema Diagenese

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Diagenese.html">Diagenese </a>