Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Juni 2019 

Scientology


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Scientology (deutsch: die Lehre vom Wissen) ist Organisation deren Einschätzung von Land zu Land In den Vereinigten Staaten gilt sie als und wurde als gemeinnützige Organisation vom Staat und erhielt eine Steuerbefreiung. In Deutschland wird als kommerziell orientierte Gruppe unter dem Deckmantel Religion gesehen. Das deutsche Bundesarbeitsgericht hat am 22. März 1995 festgestellt dass Scientology der Status einer Religionsgemeinschaft nicht zukommt. Alle großen christlichen Kirchen stufen Scientology als Sekte ein.

Scientology wurde in den 1950ern in den USA von L. Ron Hubbard gegründet. Anfang der 70er Jahre begann ihre Tätigkeit in Deutschland Österreich und der Schweiz . Im deutschsprachigen Raum gibt es "Kirchen" 8 Schweiz 5 Österreich 2) und "Missionen".

Inhaltsverzeichnis

Lehre

Die Grundlagen der Lehre von Scientology eine Mixtur aus Science-Fiction -Geschichten Psychologie östlichen Philosophien und Satanismus . Laut Lafayette Ronald Hubbard besteht das Universum - und somit alles - aus MEST was die Abkürzung von M atter E nergy S pace und T ime ist. Ein lebendiger Organismus setzt sich demnach aus Materie Energie Raum und Zeit zusammen und ist vom Thetan belebt. Theta ist griechisch und bedeutet oder Gedanke und die mathematische Variable n Symbol für die Unendlichkeit sein. Noch wichtiger ist aber dass Thetan - und somit jeder Mensch - unsterblich ist jedoch durch vieles negativ beeinflusst in seiner Entfaltung gebremst wird. Der Mensch sich laut Scientology aus drei Teilen zusammen:

  • Thetan (unvergänglicher Geist)
  • Mind (menschlicher Geist)
  • Body (vergänglicher Körper)

Der Mind setzt sich nach Hubbard dem analytischen und dem reaktiven Teil zusammen. Der reaktive Teil ist der schlechte und somit dessen negative Einflüsse durch das Auditing mittels eines speziellen Elektrometer beseitigt werden. Dieses Hubbard-Elektropsychometer ist ähnlich aufgebaut wie ein Lügendetektor.

Hubbards Buch "Dianetics - the modern science of mental ("Dianetik - die moderne Wissenschaft der geistigen beschreibt die Theorie und Praxis von der bis heute praktizierten Vorläuferin von Scientology sich speziell mit den negativen Einflüssen auf menschlichen Geist befasst.

Der Thetan

Laut L. Ron Hubbard ist ein mindestens 350 Billionen Jahre alt und war auf anderen Planeten. Lafayette Ronald Hubbard hat eine Erklärung dafür warum die Thetane zur auf unserer Erde sind. Die Erde ist eine Falle die lebenden Thetane die sich Xenu der Gegner von Hubbard ausgedacht hat. Xenu ist der Herrscher über eine Konföderation von 21 Sonnen und 76 Planeten. 75 Millionen Jahren gab es eine Überbevölkerung von Thetanen und so schickte Xenu Milliarden von ihnen auf die Erde stopfte sie in zwei Vulkane - einen Las Palmas und einen auf Hawaii . Dann brachte er darin zwei Wasserstoffbomben zur Explosion worauf die Thetane in den Himmel wurden. Anschließend wurden sie von einem Flugzeug wieder auf die Erde gebracht. Xenu wurde deshalb von den anderen Thetanen indem er in einer elektrisch geladenen Kiste Nordwestamerika versteckt wurde - dort soll er noch liegen!

Zu Beginn ist man bei Scientology sogenannter Pre-Clear und kann über körperliche und geistige zum Endziel - dem Clear - werden.

Nachdem ein Mitglied den Zustand Clear erreicht hat geht es weiter auf Brücke zur völligen Freiheit zu den acht Operating-Thetan-Stufen (kurz: OT-Stufen) das Ziel des frei operierenden Thetans zu nach der Scientology-Lehre nicht mehr an MEST gebunden ist - also nicht mehr Materie Energie Raum und Zeit - und somit durch z.T. durch Fähigkeiten alle Probleme (mit Menschen und Dingen) kann. Diese Stufe wurde jedoch bis heute niemandem nachweislich erreicht.

Scientology Feiertagen sind 13. März (Geburtstag L. Ron Hubbard ) 9. Mai (Jahrestag der Herausgabe von Dianetik ) 12. September (Tag des Auditors) und Oktober (Jahrestag der Gründung der internationalen Vereinigung Scientologen).

Tätigkeit

Die Haupttätigkeit von Scientology besteht in und Ausbildung zum Auditor .

Beides wird zu fixen Preisen pro oder pro Stunde verkauft wobei Anfängerkurse sehr sind fortgeschrittene Stufen dann aber sehr viel kosten. Ein mehrwöchiges Reinigungsprogramm mit Vitaminen und kostet ca. 3.000 EUR und ein Auditing-Paket 12 1/2 Stunden kann in den höheren schon mal bis 5.000 EUR oder mehr Das Erreichen der Stufe Clear entspricht im leicht dem Gegenwert eines Mittelklassewagens und die Stufen dem eines Einfamilienhauses.

Von Anfang an wird erwartet dass Mitglied seine Zeit intensiv für Scientology einsetzt für einen Kursbesuch sind 12 1/2 Stunden Woche für Berufstätige). Das führt dazu dass Scientologen schon sehr bald kaum mehr Zeit anderes haben und den Kontakt zu Freunden Kollegen außerhalb von Scientology rasch verlieren.

Neben den Scientology-Organisationen gibt es auch Gruppen (von Gegnern als Tarnorganisationen bezeichnet) die Scientology-Technologie anwenden und mehrheitlich aus Scientologen bestehen nicht Teil der Scientology-Organisation selbst sind. Dazu

  • ZIEL (Zentrum für individuelles und effektives Lernen): Scientology-Schulen ein (Schweiz) und gibt Nachhilfestunden in Study Tech der speziellen Scientology-Studiertechnologie.
  • Narconon : führt Drogenrehabilitationszentren. Die Erfolgsstatistiken von Quellen und außerhalb von Scientology sind extrem unterschiedlich.
  • Criminon : soll Kriminellen bei der Resozialisierung helfen. von Criminon besuchen auch Gefängnisse.
  • KVPM (Kommission für Menschenrechte in der Psychiatrie) CCHR : bekämpft die Psychiatrie die von Scientology Erzfeind betrachtet wird.
  • WISE (World Institute of Scientology Enterprises): Vereinigung Scientology-Unternehmern befasst sich besonders mit Management-Beratungen.

Organisation

Die Organisation von Scientology ist streng an der Spitze das Internationale Management in Los Angeles darunter kontinentale Organisationen (für den deutschen in Kopenhagen ) darunter die lokalen Kirchen.

Ende 1966 kaufte die Hubbard Exploration Company mehrere Schiffe und L. Ron Hubbard sein Hauptquartier auf die offene See wo Name "Sea Organization" (kurz: Sea Org) geprägt In den siebziger Jahren wurde das Hauptquartier Clearwater im US-Bundesstaat Florida verlegt der Name Sea Org ist heute geblieben und bezeichnet die mehreren tausend Alle Mitglieder haben einen Vertrag über eine Jahre unterzeichnet und sind einer strengen Disziplin

Die höheren Managementebenen von kontinentalen Organisationen sind ebenso wie die fortgeschrittenen Organisationen ausschließlich Sea Org Mitgliedern besetzt.

Die Leistung einer jeden Organisation wird wöchentlichen Statistiken gemessen die Statistiken jeder höheren bestehen aus der Summe der Statistiken der Organisationen was auf allen Ebenen zu einem sehr hohen Leistungsdruck für die Mitarbeiter führt.

Kontroversen

Anfang der 80er Jahre kam es nach Richtungskämpfen im zur Gründung der Freien Zone die aus unabhängigen Splittergruppen außerhalb der Scientology-Organisation besteht. Diese Splittergruppen verwenden die gleiche wie Scientology werden aber von Scientology als betrachtet.

Scientology bezeichnet sich als überkonfessionell und es auch insofern dass Scientologen aus Sicht Scientology problemlos nominelle Mitglieder ihrer angestammten Religion können. Allerdings wird klar erwartet dass Verpflichtungen Scientology den Vorrang haben und dass Scientologen die Weltanschauung von Scientology aneignen und intensive Praktiken jeder Art außerhalb von Scientology (z.B. Meditation Yoga Seelsorge Exerzitien ) sind für Scientologen nicht gestattet. Da Weltanschauung von Scientology mit der traditionellen Theologie Christentum Judentum und Islam nicht vereinbar ist eine Doppelmitgliedschaft aus der Sicht mancher anderer und Konfessionen nicht möglich.

Scientologen sehen in ihrer Lehre die mögliche Rettung der Menschheit. Von daher werden von Scientology als Feinde der Menschheit angesehen mit allen Mitteln bekämpft was zu zahlreichen führte (siehe auch Scientology gegen das Internet ).

Scientologen müssen aufgrund ihrer Lehre entweder denkende Familienmitgliedern dazu bringen dass sie ihre an Scientology nicht äussern oder den Kontakt ihnen abbrechen ( Disconnection ) da sonst in der Sicht von ihr geistlicher Fortschritt behindert wird. Ehemalige Scientologen sich Splittergruppen anschließen oder sich öffentlich gegen äußern verlieren jeden Kontakt mit Familienmitgliedern innerhalb Scientology.

Siehe auch: Totalitäre religiöse Gruppe .

Weblinks




Bücher zum Thema Scientology

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dianetik.html">Scientology </a>