Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Diastase


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Diastasen (aus dem griechischen he diastasis : Spaltung) ist eine Gruppe von Enzymen die den Abbau von Stärke in Glukose katalysiert.

Diastase war das erste Enzym das entdeckte. Entdeckt wurde es 1833 von dem französischen Chemiker Anselme Payen in einer Malzlösung .

Heute bezeichnet der Begriff Diastase jede β- oder γ- Amylase ( Hydrolase ) die Kohlenhydrate abbauen kann.



Bücher zum Thema Diastase

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Diastase.html">Diastase </a>