Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Dictum de omni et de nullo


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
( lat. ) dictum de omni et de nullo bezeichnet

1. eigentlich: eine Aussage über alles über nichts

2. Eine scholastische Bezeichnung einer auf züruckgehenden Schlussregel die im vollen Wortlaut heißt:

"Quidquid de omni valet valet etiam quibusdam et de singulis. Quidquid de nullo nec de quibusdam valet nec de singulis".

Zu deutsch:

"Alles was über alle Gegenstände einer behauptet wird wird auch über jeden Gegenstand der dieser Klasse angehört und umgekehrt: alles bei allen Gegenständen der Klasse negiert wird bei jedem Gegenstand negiert der dieser Klasse

3. Das Axiom des einfachen kategorischen



Bücher zum Thema Dictum de omni et de nullo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dictum_de_omni_et_de_nullo.html">Dictum de omni et de nullo </a>