Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Dalton-Brüder


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Dalton-Brüder Vorbilder für die Figuren in den Lucky-Luke-Comics gab es wirklich; nur waren es Brüder (Bob Grat und Emmett) und nicht

Geboren als drei der fünfzehn Kinder Adeline Younger (der Tante der Younger-Brüder der von Jesse James ) und Lewis Dalton aus Cass County/ Missouri sorgen die schwarzen Schafe der Familie ihrer neuen Heimat in Oklahoma schnell für Ärger: Pferdediebstahl Schießereien Eisenbahn- Banküberfälle.

In Coffeyville/Oklahoma übertreiben die Brüder Dalton ihre Kumpane Dick Broadwell und Bill Power und wollen gleich zwei Banken auf einmal An der C. M. Condon & Co.-Bank werden sie von einem Aufgebot gestellt; Emmett überlebt das Treffen. Er wird zu Haft verurteilt aber 1930 begnadigt.




Bücher zum Thema Dalton-Brüder

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Die_Dalton-Br%FCder.html">Dalton-Brüder </a>