Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Die Frau als Hausärztin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das "goldene Familienbuch" Die Frau als Hausärztin mit dem Untertitel Ein ärtzliches Nachschlagebuch für die Frau erschien 1901 zum erstenmal und erreichte bis 1954 Auflage über 1.400.000 Exemplare. Das universelle Nachschlagewerk gab umfassenden Rat in allen Alltagsfragen weiblichen Lebens: Körper Geist Lebensweise Ernährung Gesundheit Ehe Kinder und Moral. Tabuthemen wie Onanie Ehebruch Verhütung Frigidität und Unfruchtbarkeit wurden behandelt. immer und alles im heutigen Sinne [1] doch für damalige Zeit erstaunlich modern aufgeschlossen [2] im Sinne der um die vorletzte propagierte Lebensreform .

Die Autorin Dr. med. Anna Fischer-Dückelmann geborene Dückelmann (* 5. Juli 1856 in Tragwein Österreich; † 5. November 1917 Ascona Schweiz) war Tochter eines österreichischen Militärarztes med. Friedrich Dückelmann und mit dem Philosophen Fischer verheiratet. Als Mutter von drei Kindern sie mit 1890 ein Medizinstudium und promovierte Zürich 1896. Von 1897 bis 1914 führte sie eine Arztpraxis für Frauen- Kinderheilkunde in Loschwitz bei Dresden . Beim Ausbruch des Weltkrieges zog sie Monte Verita bei Ascona im Tessin dem damaligen Weltzentrum und der Aussteiger Reformer und Weltverbesserer wo sie 1913 ein Grundstück in der Nähe der "Naturheilanstalt auf freigenossenschaftlicher Grundlage" erwarb.

Das Buch wurde von der engagierten selbst mehrmals überarbeitet (1905 1908 - Jubiläumsausgabe 500.000 Exemplaren 1913 1928) und modernisiert auch anderen Autoren nachgeahmt. Es war eins der Pionierwerke der sexuellen Aufklärung eine Fibel der und Gesundheitspflege vorbildlich in der Naturheilkunde die von der Autorin eifrig propagiert

1982 erschien eine kritische Ausgabe von A. Mueller dieses tausendseitigen Erfolgwerkes: ISBN 3-878-02000-7



Bücher zum Thema Die Frau als Hausärztin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Die_Frau_als_Haus%E4rztin.html">Die Frau als Hausärztin </a>