Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Die Presse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Presse ist eine österreichische Tageszeitung die mittlerweile zum Styria Verlag gehört. seit 1995 von T. Chorherr und J. Kainz Blatt vertritt eine liberalkonservative wirtschaftliche Grundlinie.

Geschichte

Sie wurde am 3. Juli 1848 vom Unternehmer August Zang nach Pariser (La Presse) gegründet und war in jeder ein Kind der bürgerlichen Revolution . 1864 trennte sich die Redaktion unter Max Friedländer und Michael Etienne Gründer der lediglich durch die Zeitung seine wie wirtschaftlichen Privatinteressen fördern wollte. Im Zuge wurde die Presse als "Neue Freie Presse" gegründet und leitete dadurch ihre Erfolgsgeschichte ein. ist nicht zuletzt den prominenten Namen der die für die Zeitung gearbeitet haben zu wie beispielsweise: Karl Marx Theodor Herzl Felix Salten oder Hugo von Hofmannsthal . Solchen Autoren konnte die Zeitung verdanken sie in gewisser Weise zu einem Statussymbol Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die geistige Tradition unter Ernst wieder aufgenommen (Neugründung - erste Ausgabe 26.01. 1946 ) und entwickelte sich seither unter dem "Die Presse" Schritt für Schritt zu dem sie heute darstellt. Seit dem 19. Oktober 1948 erscheint die Zeitung täglich; 1951 wurd das erste Bild gedruckt; 1963 erfolgte die Umstellung auf das internationale Einer der Höhepunkte war dass die Presse 1973 zusammen mit der Washington Post zur "Zeitung des Jahres" gewählt wurde. 1985 wurde bei der Presse als ersten Zeitung im Ganzseitenumbruch die Datenfernübertragung zur Druckerei eingeführt. Eine Formatänderung erfolte 1993 vom Rheinischen auf das Berliner Format umgestellt. Weiters wurde in den 90ern die Eigentumsstruktur verändert. Seither besitzt die Medien AG die Mehrheitsanteile und später auch Minderheitsanteile.


Weblinks



Bücher zum Thema Die Presse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Die_Presse.html">Die Presse </a>