Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Dieter Hallervorden


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieter Hallervorden (* 5. September 1935 in Dessau ) ist ein deutscher Komiker und Kabarettist.

Hallervorden ist Mitglied im Verein Deutsche Sprache .

Leben

  • studierte Romanistik Publizistik und Theaterwissenschaft
  • 1959 verlässt die DDR
  • 1960 gründet Kabarett "Die Wühlmäuse"
  • verschiedene Fernsehsendungen (u.a. "Nonstop Nonsens") und Filme
  • 1992 Kabarettsendung "Spottschau" auf SAT 1
  • seit 1994 politisches Kabarett "Spott-Light" auf ARD
  • 2004 Hauptrolle in "Dinner für Spinner" am Theater seiner Heimatstadt Dessau

Weblinks



Bücher zum Thema Dieter Hallervorden

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dieter_Hallervorden.html">Dieter Hallervorden </a>