Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. Dezember 2018 

Dietmar Schönherr


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dietmar Schönherr (* 17. Mai 1926 in Innsbruck ) ist ein österreichischer Schauspieler.

Der Sohn eines Berufssoldaten wurde berühmt die Rolle des Commander Cliff Allister McLane der TV-Serie Raumpatrouille .

Seit 1965 ist er mit der Schauspielerin Vivi Bach verheiratet mit der er die Fernsehshow " Wünsch dir was " moderierte.

1973 moderierte er mit "Je später der die erste Talkshow im deutschen Fernsehen.

Schönherr ist politisch engagiert und unterstützt in Nikaragua . Er spielte unzählige Rollen an Theater a. Wien Salzburg) in Film und Fernsehen. moderierte er etliche TV-Shows und war beim tätig.

Filmographie

Film

1944: Junge Adler
1946: Wintermelodie
1947: Das Fräulein und der Vagabund
1951: Nacht am Mont-Blanc
1955: Rosenmontag
1956: Preis der Nationen
1957: Made in Germany - Ein Leben Zeiss
1957: Einmal eine große Dame sein
1957: Frühling in Berlin
1960: Schachnovelle
1975: Tatort - Tod eines Einbrechers
1985: Der Schwarze Tanner
1992: Go Trabi Go 2
1998: Bin ich schön?
2001: Leo und Claire
2003: Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino

TV-Serien

1966: Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes
1988: Fest im Sattel
1988: Reporter

Moderationen

1968: ZDF-Nightclub
1970: Wünsch dir was
1973: Je später der abend
1977: 4 + 4 = wir
1981: arena

Auszeichnungen



Bücher zum Thema Dietmar Schönherr

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dietmar_Sch%F6nherr.html">Dietmar Schönherr </a>