Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Direktverkauf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Im Direktverkauf wechselt die Leistung nach der Herstellung einmal den Besitzer nämlich vom Hersteller bzw. zum Kunden. Dazu im Gegensatz steht der Handelsverkauf bei dem die Leistung entlang einer vertrieben wird.

Persönlicher Direktverkauf

Diese Form des Verkauf findet sich typischerweise im Investitionsgütermakrt (B-to-B Hier werden die Produkt- oder Dienstleistungsvorteile im direkten Dialog zwischen Hersteller bzw. Importeur und Verwender vorgestellt und vorgeführt oder berechnet. Beispiele hierfür sind die Handelsketten deren Reisende im Markt vor Ort die neue anbieten oder die Handelsvertreter der Werkzeug- und Maschinenindustrie.

Im Konsumgütermarkt (B-to-C Markt) findet sich Direktverkauf ebenfalls auf persönlicher Ebene. Dieser wirbt mit dem veritablen Kundenvorteil der Einsparung hoher Beispiele finden sich vor allem im Dienstleistungsbereich z.B. im Haustürgeschäft von Versicherungen Strom Telefondienstleistungen oder Hausgeräten. Der Straßenverkauf auf Märkten und Verkaufsveranstaltungen im Zusammenhang mit Kurzreisen ("Butterfahrt" / sind häufig auch Direktverkauf.

Eine Sonderstellung nimmt das MLM (Mulitlevel-Marketing) ein. Bei dieser Verkaufsstruktur stehen bis 7 Verkäuferstrukturen übereinander und vor allem jeweils in unterster Line stehenden Verkäufer haben Kundenkontakt. Haben diese ihr persönliches Beziehungsnetzwerk „abgegrast“ sie sich entweder in der ungleich schwierigeren verdingen oder rechtzeitig eigene Mitarbeiter angeworben haben. verhelfen ihnen i.d.R. dann auch zum Aufstieg der Struktur.

Beispiele hierfür sind Unternehmen wie AMWAY oder Vorwerk welche fast vollkommen auf die Formen der Handelswerbung oder Marktkommunikation gegenüber dem verzichten. Der häufig hierfür gebrauchte Begriff des beschreibt den exponentiellen Anstieg der Verdientsmöglichkeiten inneralb Verkaufssystemes.

Der Direktverkauf kann entweder persönlich oder elektronische Medien angebahnt werden eine besondere Stellung hierbei der Telefonverkauf und der e-Commerce ein.

Telefonverkauf

Im Telefonverkauf werden sämtliche Schritte des Verkaufsvorganges fermündlich Diese Form des Verkauf hat sich aus zwischen dem enorm aufwändigen Außendienstverkauf bzw. der von Ladengeschäften einerseits und dem Versenden von zur Erzielung eines Vertragsabschlusses andererseits etabliert.

e-Commerce

Die e-Commerce genannte inzwischen nicht mehr so neue des Direktverkaufes wird über das Internet abgewickelt stellt ebenfalls eine unmittelbare Handelsbeziehung zwischen Anbieter Abnehmer dar. Zunächst im C-to-C und B-to-C inzwischen auch bei institutionellen Abnehmern im B-to-B wird von der Werbung bis zum rechtsverbindlichen der gesamte Direktverkauf online abgewickelt.




Bücher zum Thema Direktverkauf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Direktverkauf.html">Direktverkauf </a>