Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Dokumentation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Erschließung Informationen. Weitere Bedeutungen siehe unter Dokumentation (Begriffsklärung) .


Unter Erschließung versteht man die Nutzbarmachung eines Geländes von Informationen zur weiteren Verwendung. Eine häufigere Bezeichnung ist Dokumentation ( Dokumentationswissenschaft ). Gemeinsames Ziel der Dokumentation ist es dokumentierten Objekte gezielt auffindbar zu machen.

Die Erschließung von Informationen ist eine wesentlichen Aufgaben von Bibliotheken und anderen Informationseinrichtungen . Die Beschreibung und Verzeichnung bibliographischer und Ressourcen geschieht u.a. durch Katalogisierung d.h. die Aufnahme von Dokumentationseinheiten in einen Katalog . Dies geschieht in der Regel unter von Regelwerken (z.B. RAK oder AACR) und mit Hilfe von Dokumentationssprachen und anderen kontrollierten Vokabularien .Daneben kommen immer häufiger automatische Verfahren des Information Retrieval zum Einsatz.

Die durch Erschließung ermittelten Angaben über Objekt bezeichnet man als Metadaten . Eine andere Bezeichnung für die Erschließung die Sacherschließung ) ist Dokumentation .

Sach- und Formalerschließung

In der Bibliotheks- und Dokumentationswissenschaft wird häufig zwischen Formalerschließung und Sacherschließung unterschieden. Während sich die Formalerschließung auf (objektiven) formalen Kriterien eines Objektes beschränkt geht Sacherschließung auf dessen Inhalt ein.

Weblinks

Literatur



Bücher zum Thema Dokumentation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dokumentation.html">Dokumentation </a>