Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Propst


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Propst ( lat. praepositus = Vorgesetzter ) ist ein Titel innerhalb der Organisation christlichen Kirche.

Mit dem Titel Propst wird unter anderem der (häufig gewählte) eines Domkapitels in der katholischen Kirche bezeichnet. In diesem Fall handelt es dann um den Dompropst der zusammen mit dem Domdechanten zu Würdenträgern des Domkapitels gehört.

Der Titel Propst findet aber auch im Bereich des klösterlichen Zusammenlebens Verwendung. Hier bezeichnet der Titel bei einigen Orden häufig den Vorsteher eines Klosters . Der Propst befindet sich in diesem im Rang eines Prälaten und kommt in der Hierarchie gleich der Stufe des Bischofs . Der Propst eines Klosters wird von Bischof geweiht. Hierbei handelt es sich um Abtsweihe denn in dieser Funktion steht ein Propst. siehe: Augustiner Chorherren

In der evangelischen Kirche bezeichnet der Titel Propst den Stellvertreter des Bischofs in der für eine bestimmte Region bzw. das Oberhaupt Kirchenbezirks .



Bücher zum Thema Propst

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Domprobst.html">Propst </a>