Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Donnersbergkreis


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Rheinland-Pfalz
ehem. Regierungsbezirk : Rheinhessen-Pfalz
Verwaltungssitz: Kirchheimbolanden
Fläche: 645 46 km²
Einwohner: 78.740 (2001)
Bevölkerungsdichte : 122 Ew/km²
KFZ-Kennzeichen: KIB
Homepage: http://www.donnersberg.de
Karte

Der Donnersbergkreis ist ein Landkreis in Rheinland-Pfalz Deutschland. Benachbarte Landkreise sind Bad Kreuznach Alzey-Worms Bad Dürkheim Kaiserslautern Kusel .

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Landkreis erhielt seinen Namen durch höchsten Berg der Pfalz den ca. 660 hohen Donnersberg . Dieser ist benannt nach dem altgermanischen Donar. Auf dem Donnersberg befand sich eine und Gerichtsstätte der Germanen bzw. Kelten. Der gehört zum Pfälzer Bergland. Von Süd- nach durchquert den Donnersbergkreis die Alsenz ein Bach bei Bad Münster am Stein-Ebernburg in die Nahe fließt.

Geschichte

Der Landkreis wurde 1969 durch die Zusammenlegung der beiden Kreise Kirchheim und Rockenhausen gebildet. Die beiden Kreise 1939 aus den ehemaligen bayerischen Bezirksämtern hervorgegangen 1900 gebildet worden waren.

Wappen

Beschreibung :
Durch eine eingebogene grüne Spitze darin goldene strahlende Sonne von Gold und Silber rechts ein rotes links ein blaues sechsspeichiges (Wappen-Genehmigung 4.9.1981)
Bedeutung :
Die beiden Räder entstammen den früheren von Kirchheimbolanden und Rockenhausen. Dabei führten früher Herren von Bolanden das rote Rad und Hohenfelser Seitenlinie das blaue Rad. Die eingebogene versinnbildlicht den Donnersberg als Namensgeber des Kreises Farbe grün den Waldreichtum der Gegend und Sonne steht für die Rebflächen im Osten Süden des Kreises.

Verkehr

Das Kreisgebiet wird von der Bundesautobahn A 63 Kaiserslautern-Mainz durchquert. Ferner berührt A 6 Saarbrücken-Mannheim den Südrand des Kreises. Bundesstraßen und Kreisstraßen durchziehen das Kreisgebiet darunter B 40 B 47 und B 48.

Die Bahnlinie Kaiserslautern-Bingen durchquert den Landkreis Süden nach Norden. Bahnhöfe sind in Winnweiler und Alsenz.

Städte und Gemeinden

Verbandsfreie Städte und Gemeinden sind nicht vorhanden.

Sonstige Städte

  1. Eisenberg (Pfalz)
  2. Kirchheimbolanden
  3. Obermoschel
  4. Rockenhausen

Verbandsgemeinden (81 Ortsgemeinden )

  • Alsenz-Obermoschel
    • Alsenz Finkenbach-Gersweiler Gaugrehweiler Kalkofen Mannsweiler-Cölln Münsterappel Niederhausen der Appel Niedermoschel Oberhausen an der Appel Obermoschel Oberndorf (Pfalz) Schiersfeld Sitters Unkenbach Waldgrehweiler
  • Eisenberg (Pfalz)
    • Eisenberg (Pfalz) Kerzenheim Ramsen
  • Göllheim
    • Albisheim (Pfrimm) Biedesheim Bubenheim (Pfalz) Dreisen Einselthum Immesheim Lautersheim Ottersheim Rüssingen Standesbühl Weitersweiler Zellertal
  • Kirchheimbolanden
    • Bennhausen Bischheim Bolanden Dannenfels Gauersheim Ilbesheim Jakobsweiler Kirchheimbolanden Kriegsfeld Marnheim Mörsfeld Morschheim Oberwiesen Orbis Stetten (Pfalz)
  • Rockenhausen
    • Bayerfeld-Steckweiler Bisterschied Dielkirchen Dörrmoschel Gehrweiler Gerbach Gundersweiler Katzenbach Ransweielr Rathskirchen Reichsthal Rockenhausen Ruppertsecken Sankt Schönborn (Pfalz) Seelen Stahlberg Teschenmoschel Würzweiler
  • Winnweiler
    • Börrstadt Breunigsweiler Falkenstein (Pfalz) Gonbach Höringen Imsbach Münchweiler an der Alsenz Schweisweiler Sippersfeld Steinbach Donnersberg Wartenberg-Rohrbach Winnweiler

Internet-Adressen


Landkreise und Kreisfreie Städte in Rheinland-Pfalz :
Ahrweiler | Altenkirchen | Alzey-Worms | Bad Dürkheim | Bad Kreuznach | Bernkastel-Wittlich | Birkenfeld | Bitburg-Prüm | Cochem-Zell | Daun | Donnersbergkreis | Frankenthal (Pfalz) | Germersheim | Kaiserslautern | Kaiserslautern | Koblenz | Kusel | Landau in der Pfalz | Ludwigshafen am Rhein | Mainz | Mainz-Bingen | Mayen-Koblenz | Neustadt an der Weinstraße | Neuwied | Pirmasens | Rhein-Hunsrück-Kreis | Rhein-Lahn-Kreis | Rhein-Pfalz-Kreis | Speyer | Südliche Weinstraße | Südwestpfalz | Trier | Trier-Saarburg | Westerwaldkreis | Worms | Zweibrücken




Bücher zum Thema Donnersbergkreis

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Donnersbergkreis.html">Donnersbergkreis </a>