Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Douglas Adams


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Douglas Noël Adams (* 11. März 1952 in Cambridge England ; † 11. Mai 2001 in Santa Barbara Kalifornien ) war ein britischer Schriftsteller.

Sein bekanntestes Werk ist Per Anhalter durch die Galaxis eine Radiohörspielserie die zum ersten Mal 1978 vom britischen Radiosender BBC Radio 4 gespielt wurde. In stark und erweiterter Form wurde die Serie dann fünfteilige " Trilogie " in Buchform veröffentlicht.

Die Bücher der Anhalter -Serie:

Die Bücher der Dirk Gently -Serie:

  • Dirk Gentlys Holistische Detektei (Der elektrische ( 1987 - Originaltitel "Dirk Gently's Holistic Detective
  • Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele 1988 - Originaltitel "The Long Dark Teatime the Soul")
  • Lachs im Zweifel ( 2003 - Originaltitel "The Salmon of Doubt")

Weitere Arbeiten:

  • Der Sinn des Labenz ( 1983 mit John Lloyd - Originaltitel "The of Liff")
  • The Hitch Hiker's Guide to the The Original Radio Scripts ( 1985 mit Geoffrey Perkins)
  • The Utterly Utterly Merry Comic Relief Book ( 1986 bearbeitet von Douglas Adams)
  • Der tiefere Sinn des Labenz ( 1990 mit John Lloyd; erweiterte Version von Sinn des Labenz" - Originaltitel "The Deeper of Liff")
  • Die Letzten ihrer Art ( 1991 mit Mark Carwardine auch als CD-Rom - Originaltitel "Last Chance to See") - Bericht über eine Rundreise zu bedrohten Tierarten. nicht-fiktives Werk mit geringerem finanziellen Erfolg für aber aufgrund der Thematik die befriedigendste seiner
  • Douglas Adams' Starship Titanic (geschrieben von Terry Jones basierend auf einem Computerspiel von Douglas

Das erst nach seinem unerwarteten Tod Buch "Lachs im Zweifel" (Originaltitel "The salmon doubt") enthält Interviews mit Adams verschiedene Kurzgeschichten die ersten 10 Kapitel einer geplanten Fortsetzung Dirk Gently -Serie die auf der Festplatte seines Macintosh -Computers gefunden wurden.

Neil Gaiman schrieb ein hervorragendes Buch über Douglas mit dem Titel "Keine Panik" ( 1984 ).

Douglas Adams erschuf 1984 zusammen mit Steve Meretzky von Infocom das auf dem Buch basierende Textadventure "The Hitch Hiker's Guide to the Später beteiligte er sich an einem weiteren namens "Bureaucracy".

Zusammen mit seiner Firma The Digital Village schuf er 1999 das Adventure Starship Titanic sowie die Website http://www.bbc.co.uk/dna/h2g2/

Vor der Anhalter -Serie arbeitete Douglas Adams als Drehbuchautor bei BBC und schrieb drei Folgen für die Doctor Who:

  • The Pirate Planet
  • Shada
  • City Of Death

Noch vor Dr. Who arbeitete er mit Graham Chapman von der berühmten Komikertruppe Monty Python . In der vorletzten Folge von "Monty Flying Circus" trat er als "Pepperpot with missile" auf an der letzten Folge "Party Broadcast on Behalf of the Liberal Party" er als Autor mit. Während seiner Zeit der Royal Navy diente er als Personalchef Admiral Dillinbertson.

Er starb plötzlich an einem Herzinfarkt den er in einem Fitness-Studio erlitt. seinem Gedenken findet am 25. Mai der sogenannte Towel Day (Handtuch Tag) statt.

Weblinks




Bücher zum Thema Douglas Adams

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Douglas_Adams.html">Douglas Adams </a>