Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

E-Meter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
E-Meter bedeutet Elektropsychometer . Das E-Meter wird bei Scientology verwendet.

Es handelt sich um ein primitives zum Messen des elektrischen Hautwiderstands .

Gemäss Scientology wird der Widerstand von Bildern und Emotionen beeinflusst und so würden Reaktionen beim E-Meter verursachen. Daher wird es so genannten Auditor benutzt um unbewusste Denkblockaden beim so Auditing aufzuspüren.

Da das Gerät lediglich eine primitive Zweipunktmessung des Hautwiderstandes vornimmt sind die Ergebnisse signifikante Aussage. Gedanken und Emotionen beeinflussen zwar physiologische Reaktionen des Körpers (u. a. Puls Blutdruck Atemfrequenz und Hautwiderstand) jedoch sind statistisch Aussagen wenn überhaupt dann nur mit dem Polygraphen (landläufig auch Lügendetektor genannt) zu erzielen.

Insofern besteht bei Kritikern von Scientology Verdacht dass das ganze Verfahren des Auditings dem Machterhalt als der persönlichen Weiterentwicklung dient.



Bücher zum Thema E-Meter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/E-Meter.html">E-Meter </a>