Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Electronic Business XML


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

ebXML steht für Electronic Business XML d.h. XML für elektronische Geschäftsprozesse .

ebXML ist eine 1999 gestarte gemeinsame von UN/CEFACT und OASIS . Ziel der Initiative ist die Entwicklung technischen Rahmens zur Nutzung von XML für Geschäftsprozesse sowie eine Senkung der Eintrittsbarrieren für und mittelständische Unternehmen( KMU ) und Entwicklungsländer.

ebXML ist kein Standard an sich sondern eine Familie verschiedener von UN/CEFACT und OASIS. Zu den ebXML-Standards u. a. die grundlegende technische ebXML-Architektur ( ebXML Technical Architecture Specification ) ein XML Schema für Geschäftsprozesse ( Business Process Specification Schema ) ein Registrierdienst ( Registry Services Specification ) und ein Nachrichtendienst ( Message Service Specification ).

Die Entwicklung von ebXML verlief in Phasen. Die erste Phase wurde nach 18 im Mai 2001 abgeschlossen. Im Herbst 2003 mit der Erklärung dass das Projekt technisch ist die zweite Phase beendet.

Weblinks



Bücher zum Thema Electronic Business XML

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/EbXML.html">Electronic Business XML </a>