Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Eclipse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eclipse ist ein Framework das meist als freie Entwicklungsumgebung ( IDE ) genutzt wird. Früher (Version <= 2.1) Eclipse als erweiterbare IDE gedacht. Seit Version ist Eclipse selbst nur der Kern der einzelnen Plugins lädt die dann die eigentliche Funktionalität die einer IDE) zur Verfügung stellt. Diese nennt sich Rich Client Platform (kurz RCP). als auch die Plugins sind vollständig in Java implementiert und damit nicht nur sprach- auch plattformunabhängig. Als GUI framework zur Erstellung der grafischen Oberfläche SWT verwendet. SWT basiert ähnlich AWT auf nativen GUI-Komponenten des jeweiligen Betriebssystems Darstellung.

Die Bezeichnung Eclipse ist der englische Begriff für eine Sonnenfinsternis ( solar eclipse ) bzw. totale Sonnenfinsternis ( total eclipse ). Gerüchten nach soll es sich dabei eine Anspielung auf die Firma Sun Microsystems handeln mit deren Geschäftspolitik die Entwickler Eclipse nicht einverstanden waren.

Eclipse stellte den Nachfolger für IBM Age dar. Die Entwicklung soll mehr als Millionen Dollar gekostet haben. Der Quellcode für Eclipse wurde dann von IBM Die Verwaltung und Entwicklung von Eclipse wurde Eclipse-Projekt übernommen.

Zum Eclipse Projekt gehören u.a. die Software-Firmen:


Weblinks

siehe auch: Eklipse



Bücher zum Thema Eclipse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eclipse.html">Eclipse </a>