Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Effective isotropic radiated power


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
EIRP ist ein Begriff aus der Nachrichtentechnik. ist ein Wert um Richtantennen zu charakterisieren. gibt an mit welcher Sendeleistung eine in Raumrichtungen gleich (isotrop) abstrahlende Antenne versorgt werden um in der Ferne die selbe Feldstärke erreichen wie eine Richtantenne in ihrer Hauptsenderichtung. hat die Einheit mW oder dB(m).

Rechnung in mW:

<math> EIRP = {Pt \cdot Gt L} </math>

Rechnung in dB:

<math> EIRP = Pt + Gt L </math>

mit Pt: Sendeleistung Gt: Antennengewinn L Systemverlust



Bücher zum Thema Effective isotropic radiated power

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Effective_isotropic_radiated_power.html">Effective isotropic radiated power </a>