Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. Dezember 2018 

Ehud Barak


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Barak (l.) mit Jassir Arafat (r.) und Bill Clinton in Oslo

Ehud Barak ( hebräisch : אהוד ברק) geb. am 12. Februar 1942 war der 10. Ministerpräsident des Staates Israel . Er war von 1999 bis 2001 im Amt.

Barak trat 1959 in die israelische Armee ein und diente dort 35 Jahre. dieser Zeit stieg er bis zum Generalleutnant damit in den höchsten Rang in der Armee auf. Barak wurde mit dem Orden außerordentlichen Dienst und vier anderen Auszeichnungen geehrt. erhielt außerdem einen akademischen Grad von der Universität in Jerusalem und von der Stanford University.

Im Verlauf seiner politischen Laufbahn hatte verschiedene Ämter inne. Er war Innenminister ( 1995 ) und Außenminister (1995- 1996 ). Im Jahr 1996 wurde er in Knesset gewählt wo er im Komitee für und Verteidigungspolitik arbeitete. Im selben Jahr wurde Chef der israelischen Arbeiterpartei.

Am 17. Mai 1999 wurde Ehud Barak zum israelischen gewählt. Er versuchte den Friedensprozess mit den Palästinensern der während der Regierungszeit seines Vorgängers Netanyahu ins Stocken geraten war wieder in zu bringen. Ein Durchbruch gelang jedoch allein des Misstrauens beider Seiten nicht. Die Verhandlungen Camp David mit Jassir Arafat scheiterten. Als am 28. September 2000 der damalige Oppositionsführer Ariel Scharon den Tempelberg besuchte und daraufhin zweite Intifada oder Al-Aqsa-Intifada ausbrach war Barak mit seiner Politik und hatte kaum mehr Rückhalt in der Bei der vorzeitig angesetzten Wahl am 29. Januar 2001 unterlag er Ariel Sharon der im Amt des israelischen Ministerpräsidenten nachfolgte.


Ministerpräsidenten Israels :
David Ben Gurion | Moshe Sharett | David Ben Gurion | Levi Eschkol | Golda Meir | Jitzhak Rabin | Menachem Begin | Jitzhak Schamir | Shimon Peres | Jitzhak Schamir | Jitzhak Rabin | Shimon Peres | Benjamin Netanyahu | Ehud Barak Ariel Sharon




Bücher zum Thema Ehud Barak

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ehud_Barak.html">Ehud Barak </a>