Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

Eigenname


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Eigenname ist ein Bezeichner der eine Sache Person von einer Großzahl der anderen ähnlichen oder Personen durch Benennung unterscheidet. Auch in die sich zur gemäßigten Kleinschrift bekennen werden in der Regel groß geschrieben.
Im antiken Ägypten ist der Eigenname oder Geburtsname einer der fünf Namen im altägyptischen Er ist vergleichbar mit unseren Rufnamen.

Der Name wird in einer Kartusche geschrieben meist mit dem Zusatz "Sa (Sohn des Rê).

Der Eigenname ist schon im Alten dokumentiert. Weil nun einige Könige den gleichen besitzen wird zur Unterscheidung eine römische Ziffer Beispiel: Ramses I. Ramses II. .

Die Unterscheidung ist also wie in Neuzeit: Elisabeth I. Elisabeth II.



Bücher zum Thema Eigenname

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eigenname.html">Eigenname </a>