Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Ein Sommernachtstraum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Komödie Ein Sommernachtstraum (Orginaltitel: A Midsummer Night's Dream ) wurde 1595 oder 1596 von William Shakespeare geschrieben und wurde vor 1600 uraufgeführt. Das Stück ist eines der Shakespeare-Stücke und wird sehr oft auch als Ballett aufgeführt (z.B. im Januar/Februar 2004 in der Semperoper in Dresden ). In den englischsprachigen Ländern der Sommernachtstraum ein Klassiker für Schul- und Laientheaterinszenierungen. im Film Club der toten Dichter wird Stück von den Welton-Schülern gespielt.

Die Handlung

Die erste Szene spielt in Theben . Theseus Herzog von Theben und Hippolyta der Amazonen wollen heiraten. Da erscheint Egeus Thebaner. Seine Tochter Hermia ist in Lysander den Egeus allerdings nicht mag. Lysander liebt ebenfalls. Doch Demetrius ist ebenfalls in Hermia und hat bei Egeus auch schon um Hand angehalten. Als alle weg sind beschließen und Hermia aus Athen zu fliehen. Helena Freundin Hermias kommt. Hermia erzählt ihr von Plan. Doch Helena verät Demetrius dass die fliehen wollen. Sie hofft da sie in verliebt ist auf diese Weise seine Aufmerksamkeit gewinnen.

Wenig später treffen sich 6 Handwerker. der Leitung des Webers Bottom (deutsch: Zettel) sie das Stück Pyramus und Thisbe auf Hochzeit von Theseus und Hippolyta aufführen. Sie die Rollen und verabreden sich zur Probe Wald.

In eben diesem Wald streiten sich Abend Oberon König der Elfen und Titania der Elfen. Oberon gibt seinem vertrauten Elf der auch Robin Goodfellow heißt den Auftrag bestimmte Blume zu holen. Der Nektar dieser kommt er in die Augen eines Schlafenden dafür dass dieser sich in die nächste Kreatur verliebt die er sieht. Oberon will einen Streich spielen. Während Puck unterwegs ist Demetrius der Lysander und Hermia sucht und die ihm gefolgt ist. Oberon beobachtet den der beiden und gibt Puck als er den Auftrag mit Hilfe der Blume dafür sorgen dass Demetrius Helena liebt.

Oberon findet wenig später die schlafende und drückt ihr den Nektar der Blume die Augen. Daraufhin kommen Hermia und Lysander legen sich schlafen. Sie schlafen kaum als kommt und Lysander für Demetrius hält. Dann Helena und der echte Demetrius. Helena stolpert Lysander der sich in sie verliebt und folgt. Als er geht kommen die Handwerker ihr Stück proben. Puck kommt dazu und Zettels Kopf in den eines Esels. Daraufhin er in zu Titania die aufwacht und in Zettel mit dem Eselskopf verliebt. Oberon sich darüber köstlich amüsiert entdeckt kurz darauf Fehler. Er befiehlt Puck die Blume bei anzuwenden. Dann lieben beide Lysander und Demetrius Oberon erkennt das Chaos und befiehlt Puck rückgängig zu machen. Dieser ordnet die Schlafenden an und verwendet nochmals die Blume. Daraufhin Oberon Titania die dann wieder ihn liebt.

Am nächsten Morgen finden Theseus Hippolyta Egeus die schlafenden Liebenden und geben ihre zu deren Hochzeit. Die Handwerker finden Zettel Puck von seinem Eselskopf befreit hat und bei der Dreifachhochzeit ihr Stück vor. Zum kommt noch einmal Puck auf die Bühne spricht direkt zum Publikum. Er bittet sie ihnen das Stück nicht gefallen hat es einen Traum zu betrachten. Wenn es ihnen gefallen hat sollen sie klatschen. In Shakespeares Give me your hands if we be and Robin shall restore amends.



Bücher zum Thema Ein Sommernachtstraum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ein_Sommernachtstraum.html">Ein Sommernachtstraum </a>