Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Einar Már Gudmundson


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Einar Már Gudmundson (* 18. September 1954 in Reykjavík ) is ein isländischer Autor.

1979 erhielt er den Bachelor of Arts der Universität von Island in Vergleichender Literaturwissenschaft Geschichte. Anschließend arbeitete er weiter an der für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität von Kopenhagen . Der Autor lebt heute in Reykjavík.

Werke

Sein erstes Buch erschien 1980. Es sich dabei um eine Lyrik anthologie .

Als Nächstes veröffentlichte er den Roman "Die Ritter der runden Treppe" (1982). Darin geht es um Jóhann Der Held der Geschichte ist 10 Jahre und gerade dabei das Leben als solches allen Höhen und Tiefen zu entdekcen. Der erzählt einfühlsam aus der Perspektive des Kindes dessen Ironie allerdings manchmal nicht ganz seinem entspricht. Jóhann berichtet amüsant und hintergründig zahlreiche aus seinem Freundeskreis in einer Vorstadt von Zum Schluss bricht allerdings die Tragik in Vorstadtidyll ein: Einer der Jungen verunglückt tödlich. Roman erhielt 1985 den Literturpreis des Almenna

Auch sein zweiter Roman "Engel des Universums" (1993) wurde ein großer Erfolg. In Text geht es um Páll einen Geisteskranken dessen Schicksale. Einar Már lehnt sich darin die Geschichte seines eigenen Bruders an dessen Welt er überzeugend wiedergibt. Der Nordische Rat verlieh dem Autor für dieses Werk seinen renommierten Literaturpreis. Im Jahre 2000 erfolgte Verfilmung durch Friðrik Þór Friðriksson .

1997 veröffentlichte er seinen bisher letzten "Fußspuren am Himmel" . Darin schildert er das Leben seiner Großeltern und den Lebenskampf armer Isländer in ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts.

Weblinks



Bücher zum Thema Einar Már Gudmundson

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Einar_M%E1r_Gudmundson.html">Einar Már Gudmundson </a>