Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Einfache Mehrheit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Einfache Mehrheit kennzeichnet im Gegensatz zur qualifizierten Mehrheit die niedrigste Stufe einer Mehrheit bei Wahlen oder Abstimmungen.

Angenommen ist bei einer Abstimmung nach Mehrheit derjenige Vorschlag der unabhängig von seiner Zustimmungsrate und unabhängig von der Wahlbeteiligung die meisten Stimmen erhält. Bei einer zwischen drei Vorschlägen (A/B/C) die (34%/33%/33%) der erhalten ist in diesem Fall also Vorschlag angenommen.

Bei diesem Abstimmungsmodus ist es immer dass sich inhaltlich ähnliche Vorschläge gegenseitig Stimmen Im Vorfeld der Abstimmungen führt dies oft ausgedehnten taktisch motivierten Verhandlungen um die Zahl Vorschläge zu begrenzen.



Bücher zum Thema Einfache Mehrheit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Einfache_Mehrheit.html">Einfache Mehrheit </a>