Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Einkaufszentrum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Einkaufszentrum Breuningerland bei Ludwigsburg (Württemberg)

Ein Einkaufszentrum ist eine Konzentration von verschiedenen Geschäften aus verschiedensten Branchen. wird oft der englische Ausdruck Shopping center oder Shopping-Mall verwendet.

Meist werden Einkaufszentren von einem Betreiber Rand von Ballungsräumen oder überhaupt auf der grünen Wiese errichtet. Die einzelnen Geschäfte sind nur Miete die oft aus einer Umsatzbeteiligung besteht. Sie können eine gemeinsame Infrastruktur benutzen. Ein großer Vorteil sind meist großzügig gebotenen Parkflächen. Auch die Werbung wird oft gemeinsam durchgeführt. Dafür müssen die Geschäfte nach den Regeln der Betreiber Öffnungszeiten oder gemeinsame Rabattaktionen halten.

Die Größe der Einkaufszentren richtet sich den Einzugsgebieten der Käufer und kann aus Geschäften bis zu hunderten reichen. Bei größeren ist oft noch ein Unterhaltungszentrum angeschlossen wie Kinos oder Gastronomiebetriebe . Das Motto lautet: Alles unter einem Dach . Man ist witterungsunabhängig und will so Einkaufserlebnis vermitteln.

Das größte Einkaufszentrum in Europa ist die Shopping City Süd im Süden Wiens in Vösendorf mit ungefähr 330 Geschäften 4.500 Mitarbeitern und mit mehr als 10.000 Sie besteht seit 1976 . Das Einzugsgebiet reicht bis tief nach Ungarn und die Slowakei hinein so dass jeden stärkeren Einkaufstag eigener Autobahnanbindung ein Verkehrschaos herrscht.

Kritik kommt natürlich von der gewachsenen Geschäftswelt in den Innenstädten die viele Vorteile nicht bieten können. Vor allem die in den Städten treibt viele Käufer in Einkaufszentren. Auch die umliegenden Kommunen leiden zwar unter der Verkehrslast. Die bleiben aber meist nur in einer der Gemeinden . Aber in den Einkaufszentren selbst bleiben die Geschäfte selbst durch den verstärkten Mitbewerb die hohen Mieten auf der Strecke.

Es gibt auch Einkaufszentren im Niemandsland zwischen zwei Ländern die umsatzsteuerfrei oder taxfree verkaufen können.

Eine Sonderform dieser Einkaufszentren sind die England kommenden Outletcenter s. In diesen Zentren haben die Hersteller allem aus der Modebranche Geschäfte die verbilligt der letzten Saison verkaufen. Eine weitere Form sogenannten Einkaufszentren sind die mittlerweile häufig vorkommenden Shopping-Portale denen man virtuell viele Waren unter einem erwerben kann.

siehe auch



Bücher zum Thema Einkaufszentrum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Einkaufszentrum.html">Einkaufszentrum </a>