Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Eins


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Eins ( 1 ) ist die Natürliche Zahl die der Null folgt und der Zwei vorausgeht. Die Römische Zahl für Eins ist I .

Inhaltsverzeichnis

Das Symbol 1

Das Symbol 1 wird zudem als Ziffer des Stellenwertsystems verwendet. Steht die Ziffer 1 allein bedeutet sie nach üblicher Interpretation die Zahl Eins.

Mathematische Eigenschaften

Die Zahl 1 ist keine Primzahl ihre Primfaktorzerlegung ist das leere Produkt mit 0 das definitionsgemäß den Wert 1 hat.

Die 1 wird häufig als eine 5 wichtigsten Konstanten der Analysis bezeichnet (neben 0 <math>\pi</math> e und i ).

Die 1 in der Zahlensymbolik

In der Zahlensymbolik wird die 1 gerne als Symbol alles den Anfang oder Gott verwendet.

Wörter die sprachlich mit der eins verwandt

Worte die eine Einzigkeit ausdrücken beginnen mit der griechischen Vorsilbe mono :
Monarch - Monade - Mono - Monogamie - Monokel - Monokultur - Monolith - Monopol - Monotheismus

Worte die eine Einzigkeit ausdrücken sind häufig aus dem lateinischen singularis oder solus abgeleitet:

Singular - Single
Solo - solitär

Worte die eine Einheitlichkeit ausdrücken sind aus dem lateinischen unus abgeleitet:

Union - Uniform - unisono - Unitarier

sonstige Bedeutungen des Symbols 1

Neben dem Symbol für die natürliche 'eins' wird die '1' auch in anderen in der Mathematik verwendet wie etwa das neutrale Element der Multiplikation in einem Ring . In diesen anderen Systemen gelten dann andere Rechenregeln so dass 1+1 verschiedene Bedeutungen hat und verschiedene Resultate kann: 0 1 2 10 110 11 3 1100 oder "11".


0 ( Null ) 1 (Eins) 2 ( Zwei ) 3 ( Drei ) 4 ( Vier ) 5 ( Fünf ) 6 ( Sechs ) 7 ( Sieben ) 8 ( Acht ) 9 ( Neun ) 10 ( Zehn ) 11 ( Elf ) 12 ( Zwölf ) 13 ( Dreizehn ) 14 ( Vierzehn ) 40 ( Vierzig ) 60 ( Sechzig ) 153 ( Hundertdreiundfünfzig ) 666 ( Sechshundertsechsundsechzig )



Bücher zum Thema Eins

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eins.html">Eins </a>