Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Eiserner Vorhang (Politik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit Eiserner Vorhang wird in der Politik und Zeitgeschichte hauptsächlich ideologisch unüberwindbare Grenze nach ihrem Vorbild dem Theaterbau (siehe Eiserner Vorhand im Theater ) beschrieben. Insbesondere bezieht sich der Begriff die Grenze zwischen Bundesrepublik Deutschland und DDR bzw. zwischen den kapitalistisch und marktwirtschaftlich Staaten des Westens (angeführt durch die USA) den Staaten Osteuropas mit real-existierendem Sozialismus (teilweise durch die UdSSR) während des Kalten Krieges .

Die Bezeichnung wurde von Joseph Goebbels am 23. Februar 1945 in der Zeitschrift Das Reich (übernommen von der Times ) in Anspielung auf den eisernen Vorhang im Theater geprägt: "...und ein 'eiserner Vorhang' sich über Europa werde."

Winston Churchill hat den Ausdruck dann als Bezeichnung die Abschottung des Ostblocks gegen den Westen Nachdem er diesen Begriff erstmals am 12. 1945 in einem Telegramm an US-Präsident Truman formulierte er am 6. März 1946 in Fulton Missouri :

From Stettin in the Baltic to Trieste in the Adriatic an iron curtain has descended across the Continent. Behind line lie all the capitals of the states of Central and Eastern Europe. Warsaw Berlin Prague Vienna Budapest Belgrade Bucharest and Sofia ; all these famous cities and the around them lie in what I must the Soviet sphere and all are subject one form or another not only to influence but to a very high and some cases increasing measure of control from Moscow .
( 5. März 1946 Fulton Missouri )

Zum Eisernen Vorhang zählten nicht nur Berliner Mauer die Grenzbefestigungen aus Stacheldraht Schießbefehle Hundelauf-Anlagen Wachtürme Selbstschussanlagen und Minenfelder von Ungarn bis zur Ostseeküste sondern im übertragenen Sinn auch die Politik der Abgrenzung – sowohl von Osten wie auch Westen in den Nachkriegsjahren auf den unterschiedlichsten eifrig betrieben.

Obwohl die Grenzbefestigungen im Laufe der immer weiter und effektiver ausgebaut wurden gelang Menschen die Flucht in den Westen. Wer dem Versuch scheiterte wurde in der Regel Republikflucht zu langen Gefängnisstrafen verurteilt. Viele hundert wurden bei Fluchtversuchen getötet. Genaue Zahlen zu und gescheiterten Fluchten sind bis heute nicht

Der Eiserne Vorhang war nicht nur da er war auch in den Medien Sport in der Wirtschaft natürlich primär in Politik und in der UNO er fand auch seine Verlängerung bis die Länder der Dritten Welt wo zahlreiche zwischen Ost und West ausgetragen wurden.

In Europa wurde der Eiserne Vorhang von Ungarn am 2. Mai 1989 abgebaut die Tschechoslowakei baute ihre Grenzbefestigungen noch im gleichen (im Dezember) ab. Die Öffnung der Berliner Mauer bedeutete in Deutschland den Anfang vom des Eisernen Vorhangs und damit auch die des Kalten Krieges .

Grenzen aus Stacheldraht Mauern und Sicherheitssperren die man immer als Eisernen Vorhang bezeichnen könnte existieren heute allem in Korea Israel und Zypern .

Nach dem Vorbild "Eiserner Vorhang" sind Begriffe geprägt worden: Chinas Abschottungspolitik wurde teilweise als Bambusvorhang bezeichnet die entsprechende Politik Myanmars (Burma) wird gelegentlich mit Teakvorhang beschrieben.

Weblinks



Bücher zum Thema Eiserner Vorhang (Politik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eiserner_Vorhang_(Politik).html">Eiserner Vorhang (Politik) </a>